Homepage der Städtischen Riemerschmid Wirtschaftsschule München - Schule ohne Rassismus

Städtische Riemerschmid-Wirtschaftsschule

Frauenstraße 19, 80469 München

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

 

 

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage ist eine Initiative, an der sich mehr als 2.000 Schulen und Bildungseinrichtungen in Deutschland beteiligen. Beitreten kann jede Schule, wenn mindestens 70 Prozent aller Menschen, die dort lernen und arbeiten, sich mit ihrer Unterschrift verpflichten, aktiv gegen jede Form von Diskriminierung an ihrer Schule einzutreten, bei Konflikten einzugreifen und regelmäßig Projekte und Aktionen zum Thema durchzuführen. Ziel ist es, Verantwortung für das Klima an der Schule zu übernehmen und sich bewusst gegen jede Form von Diskriminierung, Mobbing und Gewalt zu wenden.

Auch bei uns an der RWS  hat sich eine Gruppe von Schülerinnen gefunden, die sich für das Projekt interessieren . Nachdem die Mädchen Poster und einen Flyer gestaltet haben, wurde in allen Klassen für das Projekt geworben und die Unterschriften-Aktion gestartet. Nun haben wir die Voraussetzungen einer Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage erfüllt  und dürfen auch schon das Logo verwenden.  Als nächster Schritt müssen wir nun einen Paten/eine Patin finden , die uns in der Öffentlichkeit unterstützt. Und dann folgt die feierliche Titelverleihung in einem Festakt. Ab dem nächsten Schuljahr können wir dann mit eigenen Ideen Projekte zum Thema entwickeln und umsetzten.